StartLeistungenAngebote außerhalb des Leistungskataloges der GKV > Untersuchungen der Brust mit Bildgebenden Verfahren

Untersuchungen der Brust mit Bildgebenden Verfahren

Ultraschalluntersuchung der Brust

Vor dem 40. Lebensjahr, auf jeden Fall aber vor dem 30. Lebensjahr ist die Ultraschalluntersuchung der Brust der Mammographie in der Regel hinsichtlich ihrer Aussagekraft überlegen.

In Kombination mit der Tastuntersuchung und der Mammographie werden fast alle Brustkrebserkrankungen gefunden.

Die Brust-Ultraschalluntersuchung ist nicht in der Vorsorge-Mammographie enthalten, kann aber im Bedarfsfall von den Untersuchern zusätzlich veranlasst werden.

Mammographie

Außerhalb der Vorsorge-Mammographie (Mammographie-Screening) ist die Röntgenuntersuchung der Brust eine Leistung außerhalb des Kataloges der GKV, wenn sie nicht zur Abklärung eines auffälligen Befundes, erhoben mit einer anderen Untersuchungsmethode, dient.

Magnet-Resonanz-Tomographie ("Kernspin") der Brust

Vor allem bei sehr dichtem oder cystenreichem Brustgewebe, das schwer in Mammographie und Ultraschalluntersuchung zu beurteilen ist, ist diese neuere Untersuchungsmethode sinnvoll. Außerdem ist sie bei Frauen unter 40 Jahren häufig aussagekräftiger als die Mammographie.

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen diese Untersuchung zur Zeit nur bei schon an Brustkrebs erkrankten Frauen in bestimmten Fällen. Bei erhöhtem Risiko für Brustkrebs gibt es Ausnahmeregelungen als Einzelfall-Genehmigung. Einzelne gesetzliche Krankenversicherer haben Verträge mit bestimmten Leistungserbringern, zu denen ihre Versicherten bei der Notwendigkeit einer solchen Untersuchung geschickt werden können.

Sprechzeiten
Mo 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Di 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Mi 09.00 - 12.00
15.00 - 17.00
Do 09.00 - 12.00
17.00 - 19.00
Fr 09.00 - 12.00

Adresse:

Hagener Str. 24a
31535 Neustadt a. Rbge.
Ortsteil Hagen

Anfahrt:

So erreichen Sie uns.

Telefon:

(05034) 80 84

Fax:

(05034) 3 51

E-Mail:

info@praxis-dr-becke.de

Empfehlungsbutton der Stiftung Gesundheit

Empfehlungsbutton des BabyCare-Programms