StartLeistungenAngebote außerhalb des Leistungskataloges der GKV > Untersuchung auf Humane Papilloma-Viren (HPV-Test)

Untersuchung auf Humane Papilloma-Viren (HPV-Test)

Diese Virus-Gruppe wird praktisch ausschließlich beim Geschlechtsverkehr übertragen. Viele Menschen machen so eine Infektion als junge Erwachsene durch. Bestimmte Typen der Humanen Papilloma-Viren (HPV) können bei Frauen Gebärmutterhalskrebs sowie Krebserkrankungen der Haut der äußeren Geschlechtsorgane bis hin zum Darmausgang verursachen, wenn sie nicht durch die körpereigene Abwehr ausgeschaltet werden (bei über 80% der infizierten Personen heilt der Körper diesen Infekt aus). Bei Männern kann es zu Peniskarzinomen kommen. Allgemein sind auch bösartige Erkrankungen im Mund-Hals-Rachen-Bereich möglich.

Wenn bei dem Abstrich vom Gebärmutterhals keine HPV von der Gruppe der Hochrisiko-Virustypen nachgewiesen werden können, ist eine Erkrankung an Gebärmutterhalskrebs innerhalb der nächsten Jahre unwahrscheinlich. Ein Befall mit den Viren ist aber kein Beweis für eine demnächst beginnende Erkrankung, sondern nur ein Risikofaktor von mehreren. Es gab Überlegungen,die vorsorgliche Untersuchung auf Humane Papilloma-Viren bei Frauen ab 30 Jahren als Regel-Vorsorge alle 2-5 Jahre durchzuführen als Ersatz der bisher üblichen Zell-Abstriche vom Gebärmutterhals bei der "Krebsvorsorge". Da bekannt geworden ist, dass die Untersuchung auf HPV zu 10-14% falsch negativ ausfallen kann (d. h. Infektion vorhanden,ohne dass der Test sie findet), ist das als eine mögliche Verschlechterung der Früherkennung anzusehen. Um das persönliche Risiko auf Gebärmutterhalskrebs einschätzen zu können, kann man den Test folgender maßen nutzen: bei nachgewiesener Infektion alle 6 Monate zum Zellabstrich gehen zur Erhöhung der Sicherheit. Und gleichgültig, ob eine Testung erfolgt ist oder nicht, oder kein Nachweis von HPV: Gehen Sie jedes Jahr zur Krebsfrüherkennung mit Zellabstrich vom Gebärmutterhals!

Sprechzeiten
Mo 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Di 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Mi 09.00 - 12.00
15.00 - 17.00
Do 09.00 - 12.00
17.00 - 19.00
Fr 09.00 - 12.00

Adresse:

Hagener Str. 24a
31535 Neustadt a. Rbge.
Ortsteil Hagen

Anfahrt:

So erreichen Sie uns.

Telefon:

(05034) 80 84

Fax:

(05034) 3 51

E-Mail:

info@praxis-dr-becke.de

Empfehlungsbutton der Stiftung Gesundheit

Empfehlungsbutton des BabyCare-Programms