StartLeistungenAngebote außerhalb des Leistungskataloges der GKV > Ultraschalluntersuchung der Unterleibsorgane

Ultraschalluntersuchung der Unterleibsorgane

Die Ultraschalluntersuchung ist eine sinnvolle Ergänzung zur Tastuntersuchung der weiblichen Unterleibsorgane. Sie ist die einzige Möglichkeit zur unblutigen Beurteilung der Gebärmutterschleimhaut. Vor allem bei längeren Pausen zwischen den Regelblutungen oder nach dem Aufhören der Regel im Rahmen der Wechseljahre ist sie in Abständen empfehlenswert. Außerdem vergrößert sie die Sicherheit bei der Untersuchung der Eierstöcke und der Eileiter vor allem bei dickeren oder sehr straffen Bauchdecken, da diese die Tastuntersuchung erschweren. Die Ultraschalluntersuchung ist allerdings nicht in der Lage, Krebserkrankungen der weiblichen Unterleibsorgane komplett und definitiv auszuschließen. Sie ist nur ein weiteres "Fenster", durch das man zur Beurteilung dieses Organsystems schauen kann. Der wissenschaftliche Beirat des Berufsverbandes der Frauenärzte hat einen Versuch unternommen, die Ultraschalluntersuchung zumindest ab 50 Jahren in die Krebsfrüherkennungsuntersuchung als Leistung der Gesetzlichen Krankenkassen aufnehmen zu lassen und ist mit diesem Antrag gescheitert.

Durch die Ultraschalluntersuchung von der Scheide aus kann man den korrekten Sitz einer "Spirale" zur Empfängnisverhütung sicher feststellen.

Sprechzeiten
Mo 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Di 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Mi 09.00 - 12.00
15.00 - 17.00
Do 09.00 - 12.00
17.00 - 19.00
Fr 09.00 - 12.00

Adresse:

Hagener Str. 24a
31535 Neustadt a. Rbge.
Ortsteil Hagen

Anfahrt:

So erreichen Sie uns.

Telefon:

(05034) 80 84

Fax:

(05034) 3 51

E-Mail:

info@praxis-dr-becke.de

Empfehlungsbutton der Stiftung Gesundheit

Empfehlungsbutton des BabyCare-Programms