StartLeistungenAngebote außerhalb des Leistungskataloges der GKV > Abstrich auf Infektionen von Scheide und Gebärmutterhals

Abstrich auf Infektionen von Scheide und Gebärmutterhals

Gelegentlich finden sich auch ohne subjektive Krankheitszeichen Störungen der normalen bakteriellen Besiedelung der Scheide. Verschiedene Infektionen spielen bei der Entstehung von Gebärmutterhalskrebs eine begünstigende Rolle. Vor allem der Befall mit Chlamydien und Humanen Papilloma-Viren sind bekannte, für die Gebärmutterhalskrebs-Entstehung mitverantwortliche Faktoren. Die Hauptrolle bei der Entstehung des Gebärmutterhalskrebses wird zwei Typen der Humanen Papilloma-Viren zugeschrieben. Diese kann man durch einen speziellen Abstrich (HPV-Test) nachweisen und damit sein Risiko für diese Erkrankung abklären.

Sprechzeiten
Mo 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Di 09.00 - 12.00
16.00 - 18.00
Mi 09.00 - 12.00
15.00 - 17.00
Do 09.00 - 12.00
17.00 - 19.00
Fr 09.00 - 12.00

Adresse:

Hagener Str. 24a
31535 Neustadt a. Rbge.
Ortsteil Hagen

Anfahrt:

So erreichen Sie uns.

Telefon:

(05034) 80 84

Fax:

(05034) 3 51

E-Mail:

info@praxis-dr-becke.de

Empfehlungsbutton der Stiftung Gesundheit

Empfehlungsbutton des BabyCare-Programms